BratislavaGuide.com
O
Suche
DE
Sprache

Menu
en de sk hu fr ru it pl es fi no

BratislavaGuide.com

City guide by local people

In Bratislava etwas trinken gehen

Bratislava ist eine Stadt, in der man wunderbar ausgehen und Spaß haben kann. Das Stadtzentrum, bekannt als Staré Mesto, ist die am meisten empfohlene Gegend, um entweder nachmittags einen Kaffee oder Tee zu trinken oder nachts auszugehen.

In jeder Ecke des Zentrums finden Sie eine angenehme Cafeteria, ein Restaurant oder eine Cocktailbar. Brauereien und Terrassen sind in der Fußgängerzone verteilt. Sowohl tschechische als auch slowakische Biere sind bekannt für ihre Qualität und Größe, die normalerweise einen halben Liter beträgt. Vor der Franziskanerkirche befinden sich einige Innenhöfe mit den bekanntesten Weingütern der Stadt, in denen Sie die besten Weine und Live-Musik genießen können. Die Keller und Keller der älteren Gebäude sind die beliebtesten Orte für Teehäuser, modische Orte unter jungen Menschen.

Einige Bars zum Ausgehen

Für eine junge Umgebung empfehlen wir den immer vollen Unique Club, der sich in den Studentenwohnheimen von Mlynská Dolina befindet. In der Nähe sind Elam und Casey auch bei Studenten sehr beliebt.

Für etwas aktuelleres und voller elektronischer Musik empfehlen wir Radost in der Obchodna Street. In derselben Straße unter der technischen Universität befindet sich der kürzlich renovierte Duna-Raum, der eine große Auswahl an Konzerten und Partys bietet, die die Favoriten der Subkultur der Stadt sind. Zwei Stockwerke mit der besten elektronischen Musik und Tanzflächen bilden die Hlbocina in Zupne namestie. Ein weiterer beliebter Ort am Wochenende ist Spojka am Fluss hinter dem slowakischen Nationalmuseum. U-Club, dieser ehemalige Anti-Atom-Bunker unter der Burg, kann ein einzigartiges Erlebnis sein, vor allem für Techno-Liebhaber.

Charlie's Pub, einer der bekanntesten Veranstaltungsorte der 90er Jahre, wurde in der Nähe des Kyjev Hotels hinter dem Tesco-Einkaufszentrum wiedereröffnet. Für weitere Informationen über das Nachtleben der Stadt empfehlen wir gregi.sk.